Die Freitagriege besteht schon seit 1954, also vielen Jahren und ich bin seit 11 Jahren der Übungsleiter, in Vertretung für mich stehen Eddy Hangs und Hartmuth Franz in Bereitschaft.
Aktuell sind wir 26 Kameraden, die immer am Freitag von 20.00 – 22.00 Uhr ihren Sport treiben.

Die Freitagsriege bietet Männer ein abwechslungsreiches Sportangebot in den verschiedenen Altersklassen, wobei die jüngsten 45 und die ältesten Teilnehmer 86 Jahre alt sind.
Das Sportprogramm umfasst Reaktion, die Beweglichkeit, die Balance, die Ausdauer, Kraft und die Kondition. Bei der Gymnastik werden Dehnungs-, Kraft- und Ausdauerübungen durchgeführt. In der Aufwärmphase spielen wir Federball-, Indiaca- Tennis- oder Ballspiele.
Danach folgt ein abwechslungsreiches Gymnastikprogramm und anschließend spielen wir Volleyball.

Nach dem Duschen erfolgt ein Umtrunk in den unterschiedlichen Lokalen in Friesenheim, wobei die Teilnehmer, welche am Sport nicht teilnehmen, können über E-Mail informiert werden.

In der Sommer- und Corona Zeit haben wir uns im Wald und am Baggersee in Schuttern zum Sport getroffen. Alle Aktiven unserer Abteilung sind geimpft. Auch haben wir in diesem Jahr mehrere Radtouren mit Rennrad und E-Bike durchgeführt, wobei die Geschwindigkeit von 25 km/h den E-Bike angepasst wurden.
Die Touren urden von Erich Fassbender organisiert und hatten eine Distanz von 40 bis 65 km. Man hat sich in der Tourenmitte immer zu einem Umtrunk getroffen, wobei auch immer Mitglieder, die nicht mit dem Rad fahren, konnten anwesend waren.
Vom 24.10 – 26.10.201 waren wir auch dieses Jahr wieder zur Freizeit im Leistungszentrum auf dem Herzogenhorn. Wir haben dort in der Halle unseren Sport getrieben, anschließend wurde ein Saunabad genommen.

Die Organisation übernahm wie immer, Manfred Bühler. Abends nach Volleyball und Sauna war gemütliches Beisammensein im Lokal angesagt. Für das Zusatzvesper zur späten Stunde hat in diesem Jahr unser Sportkamerad Otmar Kopf gesorgt.

Am Samstag erfolgte dann die Wanderung vom Horn zur Krungelsbach Hütte und von dort wieder auf das Herzogenhorn zurück. Für die Sportkameraden, denen die Wanderung zu anstrengend war, ist Gerhard Wingert mit dem Auto eingesprungen und hat die Kameraden an der Hütte (halber Weg) abgeholt.

Die Planung mit Verantwortung für die Wanderung übernahm in diesem Jahr unser Sportkamerad Reinhard Geißler. Am Sonntag war sehr schlechtes Wetter und so haben wir uns für einen vorzeitigen Abbruch entschieden.
Sportkameraden, die Interesse an dieser Riege und der Geselligkeit haben, können sich gerne am Freitag in der Sporthalle vor 20.00 Uhr melden oder bei Erwin Seitel unter der Nr. 0171-9303219 anrufen.

Ansprechpartner:
Erwin Seitel
Mobil: 0171-9303219
E-Mail: mail@erwin-seitel.de

Jährliche Aktivitäten der Freitagsriege:

  • Sport mit Gymnastik in der Sporthalle, immer am Freitag von 20.00 – 22.00 Uhr, danach Umtrunk mit allen Kameraden in einer Gaststätte in Friesenheim
  • Einmal im Jahr, Freitag bis Sonntag, Freizeit auf dem Herzogenhorn mit Wanderungen.
  • Einmal im Jahr ein Nußessen. Es werden die Geburtstage der Aktiven gefeiert
  • Jedes Jahr findet eine Jahresabschlussfeier statt. In den vergangenen Jahren war dies immer im Mühlenhof.
  • Im Sommer während den Schulferien, Radtouren 40 – 65 km mit Umtrunk oder Sport im Wald oder am Baggersee in Schuttern. Absprachen kurzfristig, je nach Wetter.
  • Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten nach Absprache.