Die Abteilung Volleyball des TVF veranstaltete am So. 05.05.19 ihren 4. Jugendtag.

Der Hintergrund dazu ist, in erster Linie für die Jugendlichen einen Volleyballtag anzubieten, an dem sie ihrem Lieblingssport nachgehen, aber auch mit anderen ins Gespräch kommen können. Voneinander lernen, miteinander lernen sind die Schwerpunkte des Tages.

Ca. 20 Teilnehmer waren da und haben sich mit Warm-up-Spielen aufgewärmt bevor es an die acht diversen Stationen ging, bei denen Ballgeschicklichkeit und Ausdauer gefordert waren. Nach einer gemeinsamen Mittagspause, mit selbst zusammengestelltem Buffet, ging es weiter.

Zwei Runden durch die Halle laufen, Angaben und Einschlagen, dann begann das abschließende Turnier. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt, und es spielte jeder gegen jeden je 20 Minuten. Die spielfreie Mannschaft durfte sich als Schiedsrichter üben.

Am Nachmittag waren dann auch Eltern, Geschwister und Freunde der Teilnehmer vor Ort und konnten zusehen, welch gute Leistungen und lange Spielwechsel gekonnt hin und her gingen. Zum Schluss des Tages durfte sich jeder noch ein kleines Geschenk aussuchen: ob eine Schiri-Pfeife, ein Frisbee, eine Trinkflasche oder ein Sprungseil, für jeden war was dabei.