Mittwoch, 18.10.2017 Startseite | Impressum | Kontakt

Weihnachtsfeiern der TV-Kinder

Weihnachtswichtel
Mit den Weihnachtsfeiern endete das Turnjahr für die TV-Kinder. 120 Kinder, zwischen 3 und 6 Jahren, die mit ihren grünen Mützen als Weihnachtswichtel verkleidet waren, konnten dabei an phantasievoll aufgebauten Spielstationen ihre Ausdauer und Geschicklichkeit testen. Zahlreiche Übungsleiter und Helfer sicherten dabei die Stationen, damit sich die TV-Wichtel nochmals so richtig austoben konnten. Danach wurden Blätter mit einem Wichtelbild ausgeteilt, das die TV-Wichtel mit ihren Lieblingsfarben ausmalen und mit nach Hause nehmen durften. Die große Anzahl der jüngsten TV-Kinder sind einmal mehr der Beweis dafür, welch hervorragende Arbeit von den Übungsleitern und deren Helfern das gesamte Jahr über geleistet wird.
Zur Stärkung gab es Würste im Weck und reichlich zu trinken.

„Gemeinsam spielen“ war das Motto der großen TV-Kinder
Mit Unterhaltungsspielen, welche die Kinder von daheim mitbringen durften, begann die Feier für die Kinder ab dem 7. Lebensjahr. In Windeseile hatten sich die Kinder in unterschiedlich großen Gruppen zusammengetan und erklärten sich gegenseitig die Spielregeln. Die dabei teilweise selbsterstellten Spielregeln sorgten bereits nach kurzer Zeit für eine ausgelassene Stimmung unter den Kindern.

Auch die älteren TV-Kinder mussten die Halle nicht hungrig verlassen. Würste im Weck und Getränke waren auch für sie vorbereitet.

Den Höhepunkt der Feier bildeten die Vorführungen der vier Kindertanzgruppen und den Leistungsturnerinnen. Vor den Augen der Eltern, Geschwister und Freunden zeigten die ca. 40 Tänzerinnen eindrucksvoll ihre einstudierten Tanzdarbietungen, wofür sie auch reichlich Beifall erhielten.

Ein turnerisches Feuerwerk lieferten die ca. 30 Leistungsturnerinnen mit ihrem Auftritt ab. Die vorgeführten Flugrollen, Bogengänge, Saltos, Flickflacks und Sprungkombinationen bedachten die zahlreichen Zuschauer mit viel Applaus. Mit dem Lied „Wir wollen Frieden“ das von den Kindern, Eltern, Angehörigen sowie den Übungsleitern und Helfern gemeinsam gesungen wurde, endete die abwechslungsreiche Weihnachtsfeier.

Danach wurden die Kinder in die wohlverdienten Ferien entlassen, bevor am 11. Januar 2016 der Turnbetrieb wieder aufgenommen wird.